Abnehmen mit einer Diät

Viele machen immer gleich eine richtige Diät, wenn sie ein paar Kilos verlieren wollen – durch ein paar kleine Tricks lassen sich auch im Alltag eine Kalorien einsparen und man nimmt so einfach neben bei und unbemerkt ab! Wirklich super, oder?

Apfeldiät

Richtig einkaufen

Ein Supermarkt hat im Schnitt rund 10.000 Artikel – warum so viele? Ganz einfach: Desto mehr Produkte und desto größer die Vielfalt ist desto mehr kaufen die Kunden – das zeigen viele Untersuchungen – und das ist der Tod für jede Diät. Denn was wir kaufen essen wir letztlich auch. Umgehen lässt sich das einfach: Kaufen Sie immer im gleichen Supermarkt ein – denn dann wissen sie genau wo sie was finden und kommen an weniger Produkten vorbei, die sie dann als Beikauf doch mitnehmen. Wirklich ein topp Abnehmtipp! Spannend auch ein Vergleich der Abnehmprogramme in einem Diät Vergleich.

 

Trinken hilft bei jeder Diät

Es gibt viele Studien und Untersuchungen zum Thema Trinken – und alle kommen zum gleichen Ergebnis: Wassertrinken sorgt für einen guten Stoffwechsel und somit einen erhöhten Kalorienverbrauch. Pro Liter verbrennt der Körper pro Tag rund 100 Kilokalorien. Und das merkt man sofort. Auch das Trinken von Wasser direkt vor einer Hauptmahlzeit kann helfen – dadurch isst man weniger. Generell ist das ganze sinnvoll – der Magen ist voll und man hat weniger Hunger.

 

Light nicht gut

Light Produkte sind oft nicht die Lösung – warum? Ganz einfach – den Produkten fehlt Fett … dieses wird aber oft mit Zucker ausgeglichen. Letztlich spart man sich gar nichts. Noch dazu kommt, dass man, da die Produkte ja „gut sind“, mehr davon isst – somit ist die ganze „Ersparnis“ so oder so wieder hin! Was lernen wir daraus? Bei einer Diät kann man getrost auf Light-Produkte verzichten.

 

Kohlenhydrate nicht abends

Was vielen Abnehmern schon allein geholfen hat ist folgende Grundregel: Nach 16 Uhr kein Zucker, keine Süßigkeiten und keine Weißmehlprodukte mehr essen. Warum? Abends ist die Insulinempfindlichkeit des Körpers erhöht und aufgenommene Kohlenhydrate werden direkt als Fett eingelagert.

 

Der Schlemmertag

Ständiges Verbieten und sich selber maßregeln sorgt letztlich dafür, dass der eigene Heißhunger immer weiter steigt. Diesem Problem können Sie durch die Einführung eines sogenannten „Schlemmertags“ während ihrer Diätphase umgehen. An diesem Tag darf man (natürlich in Maßen) seinen Gelüsten nachgeben – dann sollte es leichter fallen die restliche Zeit standhaft zu sein.

essen

Sagen Sie Nein!

Lernen Sie Nein zu sagen – gibt es irgendwo etwas umsonst? Dann rennen Sie nicht darauf los sondern lernen Sie nein zu sagen. Das gilt für Probierangebote im Laden oder Backstuben genau wie bei Häppchen in Meetings. Natürlich zählen auch Reste dazu wie beispielsweise die restliche Pizza von gestern.

 

Langsam und mit Genuss essen

Essen wir etwas so nebenbei und ohne volle Aufmerksamkeit so wertet das Gehirn dies oft nicht als komplette richtige Mahlzeit – und wir sind schnell wieder hungrig. Deshalb sollten Sie wenn Sie etwas Essen dies bewusst tun. Versuchen Sie Zwischenmahlzeiten bei Ihrer Diät auf ein Minimum zu reduzieren – das sollte sofort ein paar Kilogramm auf der Waage ausmachen.

 

Starter – aber bitte gesund

Vor jedem Essen einen Gurkensalat oder ein kleines Stück Ananas oder Melone essen wirkt Wunder. Beides ist besonders kalorienarm und wirkt durch den sehr hohen Gehalt an Wasser stark sättigend. Dadurch isst man unbewusst weniger und kann damit rund 20 % der Kalorien einsparen. Das gleiche tritt ein, wenn man zum Essen oder kurz davor ein oder zwei Gläser Wasser trinkt. Bekannter Tipp auch aus vielen Ernährungsplänen.

 

Der Trick mit der Hose

Wen es zwickt und etwas „zuschnürrt“ der kann weniger Essen. Ziehen Sie einfach ihre engste Jeans an und sie werden merken, dass sie sehr schnell sehr viel weniger Essen – logisch passt ja auch fast nichts mehr rein! Das unterstützt wirklich jede Diät!

 

Wir hoffen, dass Sie es jetzt schaffen ohne strickte Diät- und Ernährungspläne endlich abzunehmen! Berichten Sie uns gerne von Ihren Erfahrungen!