UHD TVs von Samsung – die Knaller des Jahres

UHD und einen Touch HDR

Der neue Samsung KU6490 hat wie sein Vorgänger auch die mega starke UHD-Auflösung. Aber Samsung lässt die LEDS in der Hintergrundbeleuchtung auch mit etwas erweitertem Farbspektrum durchleuchten. Dadurch entstehen kräftige aber auch deutlich natürlichere Farben. Samsung nennt das nicht HDR – ist es auch nicht – sondern Active Crystal Color – auch andere Hersteller haben ähnliche Technologien im Programm – nennen sie aber anders. Dennoch kann der KU6409 auch HDR Filme wiedergeben. Diese sind deutlich farbenfroher als normale Full HD Movies. Dennoch ist es kein echtes HDR – das gibt es nur bei der deutlich teureren SUHD-Reihe – in der Mittelpreisklasse des KU6409 dagegen bekommt man eben nur ein Pseudo-HDR.

Das Wunschprogramm finden

Die Fernbedienung des neuen Modells ist recht schlicht. Nur noch sehr wenige Tasten findet man auf dem Gerät. Vor allem die ganzen Funktionstasten wurden entfernt – auch auf die klassische 10er-Tastatur wurde entfernt. Somit hat man eine wirklich kleine und handliche Tastatur. Zum Wechsel der Lautstärke und der Programme gibt es nur noch schicke kleine chromartige Wippen. Mit dabei auch ein Ring mit vier Richtungs- und einer OK-Taste. Außerdem klassische Menu-Tasten wie Home, Zurück sowie eine Mikrofon-Taste für die Spracheingabe.

Die TV-Fernbedienung des neuen 4K Fernseher läuft mit Bluetooth – sehr angenehm. Auch das Menu des neuen Tizen ist deutlich aufgeräumter. So kommt man schnell und einfach zum Wunschprogramm. Das Ziel von Samsung – in weniger als 3 Klicks oder „Drücks“ soll man zum Wunschprogramm kommen – egal ob es Netflix, Maxdome oder Live-TV ist.

Außerdem soll die neue Fernbedienung auch in der Lage sein weitere Geräte zu steuern. Das klappt bei neuen Geräten mit Geräten, die per HDMI an den TV angeschlossen werden – diese Funktion ist CEC. Über das HDMI Kabel kann der Ultra HD Fernseher das eingehende Gerät erkennen und so Befehle absetzten. Allerdings kann man die Geräte auch per Infrarot mit der Fernbedienung verbinden.

hdr 4k

Achja mit dabei ist auch HDMI 2.0 sowie DVB-T2. Ein wirklich klasse Modell. WLAN und LAN ist auch dabei. Insgesamt ein gelungenes Produkt, dass noch in diesem Jahr 2016 erscheinen wird. Leider kein richtiger HDR TV aber nah darn.